Oliver Henrich im Halbfinale von „The Voice of Germany“ (TVOG) dabei

Oliver Henrich im Halbfinale von „The Voice of Germany“ (TVOG) dabei

Oliver Henrich kehrt im Halbfinale zu „The Voice of Germany“ zurück! Der 39-jährige Rocker aus Wülfrath tritt in Team Stefanie/Yvonne an, nachdem sich Talent Noah Sam krankheitsbedingt entschlossen hat, auf seinen Platz im Halbfinale zu verzichten.

Oliver Henrich: „Es war völlig surreal, diesen Anruf zu erhalten. Meine Frau und ich sind völlig ausgerastet. Jetzt bin ich natürlich Hals über Kopf in die Vorbereitungsphase reingestolpert, habe auf der Fahrt nach Berlin schon potenzielle Songs ausprobiert und geübt … Aber unter Druck wird‘s ja oft auch am besten. Ich bin auf jeden Fall mega dankbar für diese neue Chance und wünsche Noah von Herzen gute Besserung!“

Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld: „Noah Sam ist ein großartiger Künstler, der uns bei ‚The Voice of Germany‘ eindrucksvoll gezeigt hat, wie viel Gefühl in ihm steckt. Lieber Noah Sam, du hast uns und ganz Deutschland zu Tränen gerührt. Wir bedauern deine Entscheidung, wünschen dir vor allem gute Besserung und für deinen Weg alles Gute.

Anzeige
Kaufen bei Amazon

Unsere Herausforderung war nun, aus den vielen großartigen Talenten, die wir in den Sing-Offs hatten, ein ebenso perfektes Gegenstück zu Juan zu finden, wie Noah Sam es war. Oliver vereint alles: Performance, Emotion, Personality, eine unverkennbare Stimme – ein würdiger Halbfinalist. Lieber Oliver, wir können es kaum erwarten, mit dir gemeinsam die #TVOG-Liveshows zu rocken.“

TVOG (ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH)
(c) ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Noah Sam: „Meine Dankbarkeit ist größer als die Trauer. Auf meinen Platz in den Liveshows zu verzichten, ist die logische Konsequenz, nachdem bei mir vor der Abreise nach Deutschland ein grippaler Infekt – keine Corona-Infektion – diagnostiziert wurde. Ich hatte eine sehr erfahrungsreiche, schöne Zeit bei ‚The Voice of Germany‘ und mit Stefanie und Yvonne zwei echt tolle Coaches. Ich danke den beiden sowie überhaupt dem gesamten Team für die Unterstützung und das Vertrauen in mich als Künstler. Ein riesiges Danke geht auch an meine Fans, die mich bis hierher unterstützt haben: Ihr seid die Besten.“

Mit diesen Talenten ziehen die Coaches ins #TVOG-Halbfinale:

Nico Santos: Nico Traut (22, Rennerod), Mael & Jonas (25 und 19, Koblenz)

Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld: Juan Geck (28, Mannheim), Oliver Henrich (29, Wülfrath)

Samu Haber und Rea Garvey: Paula Dalla Corte (19, CH-Tägerwilen), Matthias Nebel (29, A-Frauental)

Mark Forster: Sion Jung (17, Bielefeld), Tosari Udayana (19, Hannover)

Michael Schulte: Alessandro Pola (30, Karlsruhe), Mickela Löffel (25, Karlsruhe)

Das Halbfinale von „The Voice of Germany“ am 13. Dezember 2020, um 20:15 Uhr live in SAT.1 sowie auf Joyn.

Teile den Artikel auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.