Hansa Rostocks Chancen zum Ligaauftakt gegen Duisburg

Hansa Rostocks Chancen zum Ligaauftakt gegen Duisburg

Am Samstag (14 Uhr) startet Hansa Rostock vor heimischer Kulisse im Ostseestadion in die neue Drittligasaison. Zum Auftakt empfängt die Kogge mit dem MSV Duisburg gleich einen der aussichtsreichen Anwärter auf die Aufstiegsplätze.

In der Vorsaison scheiterte der zunächst sehr gut gestartete MSV nur knapp am Relegationsplatz und beendete die Saison drei Punkte und einen Tabellenplatz vor Rostock.

Bis auf Nik Omladic (weiterhin Trainingsrückstand nach Schulter-OP) kann Trainer Jens Härtel personell aus dem Vollen schöpfen. Erwartet wird eine ähnliche Aufstellung wie zum Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart, wobei Härtel sicherlich kleinere Anpassungen vornehmen wird. Offensive Spieler wie Maurice Litka, Erik Engelhardt oder auch Pascal Breier sind hierbei denkbare Kandidaten für die Startelf, gleiches gilt auch für Abwehrspieler Sven Sonnenberg.

Anzeige
Kaufen bei Amazon

Auf Seiten der Duisburger wiegt der Ausfall von Moritz Stoppelkamp (Virusinfekt) sicherlich schwer, immerhin traf er in der Vorsaison 15 Mal für den MSV und war damit mannschaftsintern der Toptorjäger. Den Abgang von Lukas Daschner (nun St. Pauli) gilt es ebenso zu kompensieren. Pikant wird zudem das Wiedersehen mit Mirnes Pepic, der mit eigenen Ambitionen auf die 2. Bundesliga nun von Rostock nach Duisburg gewechselt ist und der 3. Liga erhalten blieb.

Statistik und Vorsaison

Bisher trafen beide Vereine acht Mal in Liga 3 aufeinander, wobei der MSV viermal siegreich war (2 Remis, 2 Rostock-Siege). In der abgelaufenen Saison konnte Duisburg an der Ostsee etwas glücklich mit 2:1 (Video) gewinnen, ehe es im Rückspiel zu einem trostlosen 0:0 (Video) kam.

Prognose

Duisburgs Kader wirkt derzeit noch etwas schwächer als in der Vorsaison. Rostock hat sich in der Breite gut verstärkt, vermisst wird trotzdem ein echter Knipser und ein Unterschiedsspieler auf der offensiven Außenbahn.

Aufgrund der guten Abwehr und dem kampfstarken Mittelfeld wird Hansa 1:0 gewinnen, auch wenn Duisburg zuletzt recht erfolgreich an der Ostsee war.

Alle Spieltermine des FC Hansa Rostock zum Übernehmen in den Kalender.

Teile den Artikel auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.