Karls öffnet Bauernmärkte – Alle Standorte besuchbar

Karls öffnet Bauernmärkte – Alle Standorte besuchbar

Auf ein Neues: Karls Bauernmärkte sind ab heute wieder täglich geöffnet. „Wir freuen uns über die Möglichkeit, unsere Leidenschaft wieder leben und Gästen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern zu können. Der Schutz unserer Gäste hat dabei oberste Priorität. Deshalb behalten wir selbstverständlich bis auf Weiteres Abstandsgebote bei und befolgen alle aktuellen Hygienevorschriften“, sagt Karls-Inhaber Robert Dahl.

Damit Gäste ohne Sorgen Manufakturprodukte wie Marmeladen, Brot, Kaffee, Seifen oder Wurst einheimsen können, wurden spezielle Vorkehrungen getroffen. An allen Ein- und Ausgängen stehen Desinfektionsspender bereit, Kassen sind mit durchsichtigen Schutzwänden versehen und Mitarbeiter mit Stoffmasken und Handschuhen ausgestattet.

Auch Besuchern wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen, ab dem 27. April ist ein Zutritt nur mit diesem möglich. Einen Mindestabstand von 1,5 Metern gilt es einzuhalten. Spiel- und Erlebnisbereiche sowie die Gastronomie sind bis auf Weiteres geschlossen.

Anzeige
Kaufen bei Amazon

Im Folgenden eine Übersicht über Einschränkungen an den Standorten:

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen

Deutschlands erster Drive-In-Bauernmarkt in Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen hat treue Fans in der harten Krisenzeit mit leckeren Lebensmitteln und handgefertigten Produkten aus Karls Manufakturen versorgt. Mit der Wiedereröffnung am 25. April wird dieser geschlossen. Besucher können von da an wieder täglich von 8.00 bis 19.00 Uhr die Hof-Gärtnerei besuchen, im Bauernmarkt shoppen, Marmeladenköchinnen und Seifenmachern bei der spannenden Arbeit zuschauen oder im überdimensionalen Erdbeerkörbchen feldfrische Erdbeeren sowie die Top Ten von Karls Lieblingsprodukten ergattern. Umgestaltete Verkaufsflächen bieten Gästen zudem mehr Platz, um in Ruhe und unbedrängt einkaufen zu können. Das Bonbonland, die Eiswelt sowie alle Restaurants, Cafés, Attraktionen und jegliche Fahrgeschäfte im Außenbereich bleiben geschlossen.

Karls Erlebnis-Dorf Zirkow

In Karls Erlebnis-Dorf in Zirkow auf der Insel Rügen öffnet der Bauernmarkt mit seiner Hof-Bäckerei und Marmeladenküche wieder täglich von 8.00 bis 19.00 Uhr für einheimische Gäste. Der Außenbereich sowie gastronomische Angebote können nicht erlebt werden.

Karls Erlebnis-Dorf Koserow

In Karls Erlebnis-Dorf in Koserow auf Usedom können Insulaner wieder täglich von 8.00 bis 19.00 Uhr im Bauernmarkt shoppen und das Treiben in ausgewählten Manufakturen (Hof-Bäckerei, Marmeladenküche) bestaunen. Spielplätze, Attraktionen, Erlebnisangebote, Cafés und Restaurantbereiche bleiben im Corona-Winterschlaf.

Karls Erlebnis-Dorf Warnsdorf

In Karls Erlebnis-Dorf in Warnsdorf eröffnet wieder täglich von 8.00 bis 19.00 Uhr der Bauernmarkt mit seiner Hof-Bäckerei und Marmeladenküche. Gastronomische Angebote wird es vorerst nicht geben, auch kann der Außenbereich mit seinen Attraktionen und Fahrgeschäften nicht genutzt werden.

Pier7 in Warnemünde

Direkt an der Kaikante des Ostseebades Warnemünde öffnen wieder täglich von 8.00 bis 19.00 Uhr die Türen des Pier7-Shops. Eine Verköstigung sowie ein Aufenthalt auf der wunderschönen Warnowblick-Terrasse sind vorerst leider nicht möglich.

Teile den Artikel auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.